Flammen aus dem Motor

Ein Trupp musste mit 3.500 Litern Wasser löschen. (Foto: F. Dankowsky)

Trecker brennt auf einem Acker

Kaltenweide. Zu einem Feuer wurde die Feuerwehr Kaltenweide am Freitag um 16.15 Uhr in die Kananoher Straße alarmiert.  Dort brannte ein Trecker auf einem angrenzenden Acker. Der 52-jährige Fahrer nahm bei Grubberarbeiten Zischgeräusche  und kurze Zeit später Flammen aus dem Motor wahr. Er konnte den Deutz Agrotron Baujahr 1998 unverletzt verlassen. Durch die Feuerwehr wurde ein Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr und etwa 3.500 Litern Wasser eingesetzt. Im Zuge der Löscharbeiten musste die Kananoher Straße für den Aufbau einer Wasserversorgung kurzfristig voll gesperrt werden.
Abschließend wurde die Einsatzstelle mit der Wärmebildkamera kontrolliert.
Unter der Einsatzleitung von Tobias Seifert waren 15 Einsatzkräfte mit drei Fahrzeugen und die Polizei vor Ort.