Freiwilligenagentur ist umgezogen

Sind jetzt in der vierten Etage zu finden: Justyna Scharlé (Integrationsbeauftragte, von links), Annika Stegmaier (Koordinatorin Freiwilligenagentur), Karin Gärtner (ehrenamtliche Formularlotsin) und Ute Mau (Integrationsstelle und Freiwilligenagentur). (Foto: A. Wentzel)

Ehrenamt und Integration: neue Anlaufstelle in vierter Etage

Langenhagen. Seit Mitte Dezember sind die Freiwilligenagentur und die Integrationsstelle in der vierten Etage des Rathauses enger zusammengerückt. Im Foyer der obersten Etage in den Zimmer 401,402 und 427 stehen den Bürgerinnen und Bürgern die Integrationsbeauftragte Justyna Scharlé, Ute Mau vom Integrationsbüro und Annika Stegmaier von der Freiwilligenagentur mit Rat und Tat zur Seite. Um nicht unnötig lange Wege zu haben, bitten wir um vorherige Terminvereinbarungen.
Die Telefonnummern und E-Mail-Kontaktdaten sind unverändert. Alle Informationen finden Sie unter: www.freiwilligenagentur-langenhagen.de und unter www.integration-langenhagen.de
Im Zuge des Umzugs ist auch das ehrenamtliche und freiwillige Angebot der Formularlotsin in die Räume der Freiwilligenagentur umgezogen. Die Ehrenamtliche, Karin Gärtner, hilft ab dem 6. Januar vertrauensvoll beim Ausfüllen von Formularen. Jeden Montag von 16 bis 18 Uhr bietet sie in einer offenen Sprechstunde in Zimmer 402 Hilfestellung beim Ausfüllen von Vordrucken und Formularen an. Besonders wichtig ist Gärtner der Hinweis, dass der Datenschutz beachtet wird. Eine Rechtsberatung wird dabei aber nicht erfolgen. Die entsprechenden Formulare müssen zuvor bei der zuständigen Behörde/Abteilung ausgestellt worden sein und werden dann zur Formularlotsen-Sprechzeit mitgebracht. Da es sich um ein ehrenamtliches Angebot handelt, ist bei fachspezifische Fragen stets die zuständige Fachabteilung (ausstellende Abteilung) zu kontaktieren. Sollte das freiwillige Angebot einmal ausfallen, informieren wir darüber mit entsprechenden Aushängen und/oder über die Homepage der Freiwilligenagentur.
Als erweitertes Angebot hilft Karin Gärtner bei der Beantragung der Ehrenamtskarte. Wer weder PC noch einen Drucker hat, kann sehr gerne montags zwischen 16 und 18 in die Formularlotsen-Sprechstunde kommen und sich dort helfen lassen.