Friedhofsspaziergang geplant

Blumen wachsen vielerorts auf dem Friedhof Grenzheide wie etwa die kleinen Sonnenblumen auf dem Bienengarten direkt am Eingang. Foto: Stadt Langenhagen

Stadtbeschäftigte stellen Grab- und Bestattungsformen vor

Langenhagen. Die Friedhofsverwaltung plant, einen Friedhofsspaziergang am Sonntag, 20. September, anzubieten. An dem bundesweiten „Tag des Friedhofs“ wollen die Stadtbeschäftigten auf die verschiedenen Grab- und Bestattungsformen sowie von den Möglichkeiten der Grabanlage und der Arbeit auf einem Friedhof berichten. Der etwa eineinhalbstündige Spaziergang wird auf dem Friedhof Grenzheide stattfinden. Auf der größten Anlage der insgesamt vier städtischen Friedhöfe werden alle Grabarten angeboten. Dort befindet sich der städtische Friedhofs-Fuhrpark und es gibt eine Kapelle, die bei Interesse besichtigt werden kann. Weitere Auskünfte zum Friedhofsspaziergang geben gerne die Beschäftigten in der Friedhofsverwaltung. Sie sind erreichbar per E-Mail an friedhofsverwaltung@langenhagen.de oder telefonisch unter (05 11) 73 07 94 84.