Frühlingsmelodien erklingen

Musikdirektor Ernst Müller (links) und Nemanja Lukic, Dirigent des Akkordeonorchesters, laden zum Konzertgenuss ein.

AWO-Sonntagskonzert im Forum am 15. April

Langenhagen. Am Sonntag, 15. April, ab 15.30 Uhr  lädt die AWO Region Hannover zum 15. Sonntagskonzert in das Forum an der Schützenstraße 10 ein.
Um 16 Uhr spielt das Hausorchester des Prinzen von Hannover unter der Leitung von Musikdirektor Ernst Müller wunderschöne Frühlingsmelodien. Als musikalische Gäste sind Charly Neumann an der Violine und das Akkordeonorchester des Akkordeon-Clubs-Langenhagen unter der Leitung von Nemanja Lukic dabei. Auch die Harmony Brothers werden zu hören sein und mit fröhlichem Liedgut das Programm mitgestalten.
Ernst Müller spielt mit seinem Orchester wundervolle Melodien aus der Operette die „Leichte Kavallerie“ von Suppe´, aus der Oper Hoffmans Erzählungen die Barcarole mit wiegenden Melodien und die selten präsentierte Polonaise „Wanderes Abschied“, die gerne zum Einzug der Debütanten beim Opernball gespielt wird. Viele dieser Melodien wurden bei Ernst Müller tatsächlich vor 60 Jahren schon dargeboten und nun noch einmal wieder neu präsentiert. Das Akkordeonorchester präsentiert ein buntes Kontrastprogramm mit dem Florentiner Marsch, dem beeindruckenden Palladio sowie Musical Melodien aus dem Phantom der Oper aber auch aktuelle Songs und Musette Walzer werden zu hören sein. Genau diese musikalische Abwechslung macht das Konzert so besonders und Karten sollten musikinteressierte Zuhörer sich schnellstmöglich besorgen.

Der Eintrittspreis beträgt zehn Euro nur für das Konzert oder 18 Euro mit Kaffee und Kuchen. Konzertkarten sind erhältlich in der ECHO-Geschäftsstelle im CCL.

Der Konzerterlös geht komplett an die AWO Stiftung „Soziale Zukunft“, bildungsbenachteiligte Kinder in Langenhagen sollen unterstützt werden.