Für 335.000 Euro auswändig umgestaltet

Der ganze Bereich ist in Wiesenau umgekrempelt worden. (Foto: O. Krebs)

Hackethalstraße: Jugend- und Skaterplatz ist 7.000 Quadratmeter groß

Langenhagen (ok). Der Jugend- und Skaterplatz in der Nähe der Hackethalstraße ist etwa 7.000 Quadratmeter groß. Mit Hilfe des Sanierungsprogramms „Soziale Stadt“ wurde der in die Jahre gekommene Bereich umgekrempelt und den heutigen Ansprüchen angepasst. Kinder und Jugendliche wurden im Prozess mehrfach beteiligt; ihre Wünsche und Anregungen flossen in die Entwurfsplanung ein. Für etwa 335.000 Euro ist der Jugendplatz Wiesenau aufwändig umgestaltet worden. Er erhielt neue Bewegungsangebote wie eine Mini-Rampe, eine Skate- und Rollsportanlage, eine Parkour- und eine Slackline-Anlage. Die Gesamtfläche wurde neu aufgeteilt. Die Wegebeziehungen wurden verbessert, verschiedene Sitzmöglichkeiten und ein Picknickplatz geschaffen.