,,Future Artists‘‘ stellen ihre Objekte aus

Bunte Kunstwerke im Aulavorraum der IGS Langenhagen. (Foto: B. Schwetz)

Kunstausstellung in der IGS Langenhagen eröffnet

Langenhagen. Eine intensive und kreative Zeit liegt hinter den Schülern der IGS Langenhagen. Mit der Eröffnung der Ausstellung im Aulavorraum des Schulzentrums wurde diese Zeit mit dem symbolischen Eröffnungsband beendet. Unter dem Motto ,,Spuren‘‘ werden 90 Objekte bis zum 28. Juni in der Eingangshalle der IGS zu finden sein. Eröffnet wurde die Kunstsammlung von Timo Heiken, Schulleiter der IGS, und Noor Mertens, Geschäftsführerin des Kunstvereins Langenhagen. In der Eröffnungsrede gab Noor Mertens bekannt, dass der Kunstverein die IGS im nächsten Jahr in einzelnen Klassen künstlerisch unterstützen werde. Besonders begeistert war sie über das Motto der diesjährigen Ausstellung. Damit werden nicht nur die Ergebnisse der Schüler und Schülerinnen gewürdigt, sondern auch der lange künstlerische Prozess im Kunstunterricht. Antje Kaps, Leiterin des Fachbereiches Kunst, fügt hinzu, dass die Anzahl der ausgestellten Objekte sich fast verdoppelt habe. Dabei sei es wichtig zu betonen, dass die Objekte keine Leistung eines Klassenverbandes seien, sondern es sich um individuell gestaltete Kunstwerke handle. Letztendlich sind aber trotzdem alle Jahrgänge in der Ausstellung vertreten.