Ganz besonderes Geburtstagsständchen

Geburtstagskind Wolfgang Purjahn (5. von links) freute sich über den Überraschungsauftritt seiner ehemaligen Weggefährten. Foto: K. Raap

Musiker Wolfgang Purjahn von ehemaligen Weggefährten überrascht

Krähenwinkel (kr). Riesenüberraschung für Wolfgang Purjahn, der seinen 75. Geburtstag jetzt im Dorfgemeinschaftshaus Krähenwinkel feierte: Der Langenhagener, der als exzellenter Organist und Keyboarder ein halbes Jahrhundert in Sachen Tanzmusik unterwegs war, erhielt ein Ständchen von Musikanten, mit denen er in den vergangenen Jahrzehnten in unterschiedlichsten Formationen gemeinsam gespielt hatte. Und dass der obligate Titel „Happy Birthday“ dabei ganz besonders schwungvoll herüberkam, versteht sich von selbst. Zur Vorgeschichte: „Wäre doch schön, wieder einmal mit den alten Weggefährten gemeinsam zu frühstücken und zu klönen“, hatte Wolfgang Purjahn, der seit 50 Jahren in der Flughafenstadt wohnt, eher beiläufig gegenüber seiner Tochter Andrea Wochen vor seinem Geburtstag geäußert. Die Tochter wandte sich an Heinz Pohl, der mit ihrem Vater besonders eng verbunden ist. Nach unzähligen Telefonaten entstand so ein originelles Geburtstagsgeschenk, das Wolfgang Purjahn vorübergehend sprachlos machte. Über ein Dutzend überaus bekannte Bläser, Schlagzeuger, Gitarristen, Bassisten, Keyboarder und Sänger aus der Region Hannover stießen im Laufe des Vormittags zur Feier, einige kamen, so wie Fredo Fleischmann und Mario Weber direkt von einer „Mucke“, denn längst noch nicht alle sind im musikalischen Ruhestand. Senioren der Feier waren der 83-jährige Karl Barkow und der ein Jahr ältere Jochen Schenke.
Die erste musikalische Station von Wolfgang Purjahn war die fast schon legendäre „Starlight Combo“, der er von 1962 bis 1985 angehörte. Weitere 20 Jahre spielte er mit Heinz Pohl bei den „Black Birds“. Heute ist er zwar nicht mehr in Bands aktiv, aber er betätigt sich je nach Lust und Laune in seinem bestens ausgestatteten Tonstudio. Beschäftigt war er 20 Jahre lang, passend zu seinem Hobby, in der früher in Krähenwinkel beheimateten Filiale des Vertriebs des bekannten italienischen Orgelherstellers GEM-General Music.