„Gastgeber für die ganze Familie“

Kampf um die Bestzeit im Rennsimulator.Fotos: D. Lange

Verkaufsoffener Shopping-Sonntag im Citycenter

Langenhagen (dl) Das Langenhagener City Center entwickelt sich insbesondere an den verkaufsoffenen Sonntagen über die Grenzen Langenhagens hinaus in der ganzen Region zu einem Magneten mit hoher Anziehungskraft. „Wir freuen uns immer wieder, ein guter Gastgeber für die ganze Familie zu sein“, betont Angelika Kramm vom Centermanagment. Offensichtlich profitiert vor allem die Gastronomie des Centers von dem Besucheransturm, der die Kassen in den Cafès und Restaurants ordentlich klingeln ließ und dem Servicepersonal eine Menge Laufarbeit bescherte. Viele der Geschäfte im City Center gewährten ihren Kunden attraktive Preisnachlässe und während die Einen noch auf der Suche nach dem passenden Frühlingsoutfit waren, traf sich der technikinteressierte Teil der Familie am Formel-1-Rennsimulator oder in der Modelleisenbahnausstellung. Nur so zum Schauen oder um vielleicht noch das eine oder andere Teil für die eigene Anlage zu erstehen. Im virtuellen Formel 1 Rennen im Rennsimulator, einer Spielekonsole mit Rädern, ging es um die Bestzeiten für den „Grand Prix von Langenhagen“. Erfahrene Gamer an der Playstation waren dabei natürlich deutlich im Vorteil. Bestzeiten fuhren Patrick Colga, Alexander Karcher und Julian Neumann. Die Preise für die besten Nachwuchs-Vettels, in erster Linie Einkaufsgutscheine, aber auch einige Sachpreise, wurden von den Mitgliedern der Werbegemeinschaft des Centers gestiftet. Alles in allem also war es, aus der Sicht des Centers, ein erfreulicher und erfolgreicher Tag. Das nächste Highlight steht schon vor der Tür: Das City Center begeistert seine Kunden mit einer tollen Ausstellung der aktuellen Autotrends. Bei dieser Show gibt es natürlich wieder spannende thematisch passende Aktionen zum Mitmachen und Gewinnen! Im Food Court befindet sich eine vierspurige Carrera-Weltmeisterschaftsbahn zur freien Nutzung für Jung und Alt.
Harte virtuelle Wettkämpfe werden im Obergeschoss in der „Gaming-Lounge“ stattfinden. Das City Center hat eine Wohlfühloase für die Gamer geschaffen. Viergemütliche Sofas bieten Platz für insgesamt acht Spieler, die in einem Wettkampfsystem gegeneinander antreten können. Die jeweils Tagesschnellsten treten am 15. März in einem spannenden Finale gegeneinander im K.-o.-System an. Auf den Sieger warten zwei Centergutscheine á 50 Euro.
Die Ausstellung sowie alle Attraktionen laufen vom 6. bis 15. März von 9.30 bis 20 Uhr (außer Sonntag).