"Gebündeltes Know-How an drei Standorten"

Sparkasse Hannover schließt zwei weitere Standorte

Langenhagen. Wie bereits im Oktober 2016 angekündigt, verändert die Sparkasse Hannover ihr Serviceangebot in Langenhagen. Sie schließt die bisher an zwei Tagen pro Woche geöffneten Standorte in Godshorn, Alt Godshorn 78, und Langenhagen-Brink, Walsroder Straße. Am Freitag, 15. Februar, ist hier der letzte Geschäftstag, Godshorn öffnet ein letztes Mal am darauffolgenden Donnerstag,  21. Februar.
Die Beraterinnen und Berater ziehen allesamt um in das BeratungsCenter in der Walsroder Straße 142. „Ob ein Stück weiter die Walsroder Straße hinauf, im CCL oder in Kaltenweide – unsere Kunden erwartet in unseren Centern gebündeltes qualifiziertes Know-How rund um Finanzprodukte“, sagt Svenja Wendt, Vertriebsdirektorin der Sparkasse Hannover für Langenhagen.
In der Walsroder Straße 142 startete im vergangenen August eine umfangreiche Modernisierung, die noch einige Monate dauern wird – bei laufendem Betrieb. „Es wird immer mal wieder etwas lauter, aber wir haben Vorkehrungen getroffen, damit unsere Kunden sich nicht gestört fühlen und alle ihren gewohnten Service erhalten“, zieht Svenja Wendt eine erste Bilanz. „Die Wartezeit lohnt sich. Für unsere Kunden entstehen durch den Umbau entscheidende Vorteile.“ Die ersten sind seit Anfang 2019 bereits spürbar: Die Schließfachanlage wurde modernisiert und stark erweitert, sie umfasst jetzt mehr als 2100 Fächer. In einer zweiten Bauphase werden nun Kassenraum und Beratungsräume umgestaltet.  Nach vorheriger Vereinbarung laufen die Beratungen montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr. Serviceanfragen bearbeitet die Sparkasse Hannover seit Mitte 2017 in ihrem DialogCenter, erreichbar unter (0511) 3000-88 88. Hier können die Kunden telefonisch auch Produkte wie Haftpflichtversicherungen oder Privatkredite abschließen. Von Montag bis Freitag, 8 bis 20 Uhr, kümmern sich hier Sparkassenberaterinnen und -berater um die Wünsche der Kunden.
Der klassische Kontoservice, also Umsatzabfragen, Überweisungen, Daueraufträge, Überträge, Terminaufträge, Lastschriften und vieles mehr kann sogar rund um die Uhr über ein Sprachportal (Telefon 0511/3000-2255) in Auftrag gegeben werden.
Das Zukunftsmodell der Sparkasse Hannover soll Ende 2020 vollständig umgesetzt sein wird, sieht auch künftig das größte Standort- und Geldautomatennetz aller Kreditinstitute in der Stadt Hannover und im Umland vor.