Geburtstagsfeier in Magazinform - vielleicht mit Ihrem Porträt?

60 Jahre Stadtrechte: Aufruf zum Mitmachen

Langenhagen. Ende des Monats März erscheint ein besonderes Magazin zum Thema „60 Jahre Stadt“ im Langenhagener Echo, in der HAZ und NP. Darin soll die Bevölkerung zu Wort kommen. Aus jedem Geburtsjahrgang von 1959 bis 2019 möchten wir eine Person vorstellen - mit ihrem Langenhagener Werdegang und ihrer Meinung zu Langenhagen als Heimatstadt.
Und jetzt sind unsere Leser und Leserinnen am Zug! Melden Sie sich bei uns, wenn Sie für Ihren Geburtsjahrgang sprechen möchten und eine lange Geschichte mit Langenhagen haben - vielleicht haben Sie sogar schon Ihre Kindheit und Jugend in Langenhagen verbracht? Bei den Kinderjahrgängen werden die Eltern natürlich mitbefragt und können auch mit auf das Foto kommen.
Wir stellen Langenhagen anhand seiner Bevölkerung vor - Ihre Erinnerungen an Langenhagen, Ihre persönliche Geschichte mit Langenhagen ist, was zählt. Pro Jahrgang kann nur eine Person teilnehmen - aber wer weiß? Vielleicht hat sich gerade für Ihren Geburtsjahrgang noch niemand gemeldet? In der zweiten und dritten Märzwoche finden dann unsere Interviews statt - per Telefon und an mehreren Terminen im Stadtzentrum. Dort können wir auch ein schönes Foto von Ihnen machen - oder Sie senden uns Ihr Lieblingsbild per Mail.
Melden Sie sich bis zum 7. März mit einer kurzen Mail ( Name, Geburtsjahr, Kontaktrufnummer) unter typisch@be-media.info. Natürlich werden Ihre persönlichen Daten nur für die einmalige Kontaktaufnahme zum Zweck des Interviews verwendet. Die Redaktion freut sich auf Ihren Beitrag zum Stadtgeburtstagsmagazin.