Geld geraubt

Zeugenaufruf nach Tankstellenüberfall

Langenhagen. Am vergangenen Sonntag um 5 Uhr hat ein Unbekannter eine
Tankstelle an der Straße Reuterdamm überfallen. Der Unbekannte hatte den Kassenraum am frühen Morgen betreten und sich direkt zum Verkaufstresen begeben. Dort erweckte er mit einer Hand unter seiner Bekleidung den Anschein, eine Schusswaffe dabei zu haben und forderte von dem allein anwesenden 22 Jahre alten Angestellten Geld. Nachdem das Opfer dieses ausgehändigt hatte, flüchtete der Täter mit der Beute in Richtung Isernhagen. Eine eingeleitete Fahndung, an der auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, blieb erfolglos.
Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise: Der Gesuchte ist zirka 20 bis 25 Jahre alt, um die 1,60 bis 1,65 Meter groß, von schmaler Statur, hat dunkle Augen und sprach akzentfrei deutsch. Zum Tatzeitpunkt trug er einen grau-weißen Kapuzenpullover (möglicherweise im "Tarnmuster") mit Reißverschluss (die Kapuze über den Kopf), einen schwarzen Schal (bis zu den Augen über das Gesicht gezogen), eine helle Jeans und weiße Schuhe. Hinweise zur Tat oder dem Täter nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer (0511) 109 - 55 55 entgegen.