Gemeinsam kreativ sein

Textiler Arbeitskreis im Quartierstreff

Langenhagen (elr). Der Verein Win - Wohnen in Nachbarschaften bei der KSG Hannover lädt ein zum neuen Angebot „Textiler Arbeitskreis“. Zwei Designstudenten der Hochschule Hannover, Teresa Kimstedt und Christopher Lambrecht, laden zum gemeinsamen Stricken, Häkeln und kreativen Arbeiten mit Wolle und Stoffen ein. Immer montags im Abstand von zwei Wochen werden sie einen textilen Arbeitskreis veranstalten, in dem man sich austauschen, viel verstricken und gegenseitig kennen lernen kann.
Jede Altersgruppe ist eingeladen, egal ob mit viel oder wenig Erfahrung, beim ersten Termin am Montag, 21. Oktober, um 17 Uhr im Quartierstreff Wiesenau vorbeizuschauen. Es ist keine Anmeldung erforderlich.
Der „Textile Arbeitskreis“ wird unterstützt durch Fördermittel aus dem Verfügungsfonds, der im Rahmen des Sanierungsprogramms „Soziale Stadt“ für Projekte zur Verfügung steht. Aus diesem Grund ist die Teilnahme kostenfrei. Weitere Infos beim Quartierstreff Wiesenau in der Freiligrathstraße 11, bei Claudia Koch unter (0511) 8604216 oder koch@ksg-hannover.de, oder auf www.win-e-v.de.