Gemeinsam Spedition aufgebaut

Ortsbürgermeister Willi Minne (2. von links) gehörte mit Ehefrau Renate auf der goldenen Hochzeit von Gisela und Harald Seidensticker zu den ersten Gratulanten. Foto: K.Raap

Gisela und Harald Seidensticker feierten goldene Hochzeit

Godshorn (kr). "Er gehört zu mir", mit diesem Marianne-Rosenberg-Titel gab das gut aufgelegte Bläserkorps des Schützenvereins Godhorn in den Räumlichkeiten der Gaststätte Frick einen deutlichen musikalischen Hinweis auf das Fest dieses Abends: Gisela und Harald Seidensticker feierten ihre goldene Hochzeit. Sie taten das mit vielen Freunden aus dem privaten Bereich und dem Geschäftsleben. Harald machte sich 1960 schon mit 21 Jahren selbständig als kleiner Spediteur. Ein knappes Jahr später lernte er seine Gisela auf dem Polterabend eines Freundes kennen und heiratete sie am 24. März 1962. Gisela musste sich schnell um die drei Kinder Michael, Claudia und Stefan kennen, keine leichte Zeit, denn sie arbeitete natürlich auch im Betrieb mit. 1969 zogen sie in ihre neue Heimat Godshorn um, ihr Unternehmen hatten sie kontinuierlich ausgebaut. Vor neun Jahren übergaben Harald und Gisela ihr Unternehmen, das mittlerweile über 70 Mitarbeiter und 30 Lastzüge verfügte, an ihre beiden Söhne als gleichberechtigte Gesellschafter. In Godshorn ist das kontaktfreudige Ehepaar seit vielen Jahren bestens bekannt. Seit 30 Jahren engagiert sich Harald in der örtlichen Wehr als fördendes Mitglied. Seit 34 Jahren gehört er dem Schützenverein an, dessen Vorsitz er zwölf Jahre innehatte. Politisch mischte Harald Seidensticker 15 Jahre im Ortsrat mit, in der CDU-Fraktion und auch fünf Jahre als stellvertretender Ortsbürgermeister. Das Ehepaar unterstützt finanziell viele Organisationen. Reisen ist ihr besonderes Hobby. Da kann es mit dem Wohnwagen nach Spanien gehen oder auch zum Wandern in den Harz.