Glutnester mit Fog-Nails gelöscht

Die Flammen hatten aufs Gebäude übergegriffen. (Foto: S. Bommert)

Feuerwehr Godshorn bekämpft erfolgreich Lagerhallen-Brand

Godshorn (ok).  Lagerhallen-Brand lautete der Einsatzbefehl an der Berliner Allee in Godshorn. Die Ortsfeuerwehr, die zufälligerweise auch gerade regulär Dienst hatte, rückte unter der Einsatzleitung von Michael Schuster aus, um die Flammen zu bekämpfen. Da die Berliner Allee im Moment gesperrt ist, musste Schuster die Straße erst einmal freiräumen lassen. Die Drehleiter der Langenhagener Ortsfeuerwehr wurde zusätzlich angefordert, kam aber nicht zum Einsatz. Nach Auskunft des Pressesprechers Stephan Bommert hatte ein Transporter mit technschem Material Feuer gefangen, der Brand griff am Nachbargebäude auf Dachhaut und Außenwand über, die Feuerwehr löschte. Um die Glutnester zu löschen, schlugen die Feuerwehrleute so genannte Fog-Nails, zu deutsch Nebel-Nägel, ein, um das Wasser wie ganz feinen Nebel zu verteilen. "So schonen wir die Wand", erläuterte Bommert. Menschen kamen bei dem Brand glücklicherweise nicht zu Schaden.Zeitweise waren 60 Einsatzkräfte mit zwölf Fahrzeugen vor Ort. Eine Einsatzkraft erlitt während der Löscharbeiten einen Schwächeanfall und wurde ambulant durch den Rettungsdienst betreut.