Goldi im Wietzepark

Goldi ist mittlerweile ein stattlicher Baum geworden.

18 Jahre Mehrgenerationenbaum

Langenhagen. Vor 18 Jahren -2001- hatte das MGH Langenhagen (damals noch Frauentreff Mütterzentrum) eine Baumpatenschaft für einen Apfelbaum übernommen. Gepflanzt wurde der Baum mit der damaligen Bürgermeisterin und anderen Frauen. Es war damals und das bis heute ein Zeichen des Engagements für die Umwelt und für ein grünes Stadtbild. Aus dem kleinen Bäumchen ist mittlerweile ein stattlicher Baum geworden. Liebevoll wird er „Goldi“ nach der alten Apfelsorte Goldparmäne genannt. Er wird seither von einem Freundeskreis des MGH beobachtet, fotografiert und bei den jährlichen Treffen bewundert. Weitere Informationen unter MGH-Langenhagen, Telefon (0511) 72 11 35 oder auf der Website: www.mehrgenerationenhaus-langenhagen.de