Gottesdienst "Querbeet"

Langenhagen. Ein Gottesdienst unter dem Motto "Querbeet" wird am Sonntag, 4. März, um 18 Uhr in der Elisabethkirche in Langenhagen beginnen. Im Mittelpunkt stehen Momente, die vom Aufbruch geprägt sind. Einer muss sich entscheiden, welchen Beruf er wählt, eine andere will ihr Leben verändern, und nicht selten passieren Dinge im Leben, die einen Menschen ungewollt vor eine ganz neue Herausforderung stellen. Wie gehe ich damit um? Steh ich wie der Ochs vorm Berg? Oder nehme ich die Chance wahr?
In der Bibel wird an vielen Stellen davon berichtet, wie Menschen aufbrechen und etwas ganz Neues beginnen. Die versklavten Israeliten in Ägypten machten sich auf in die Freiheit ohne einen klaren Plan, Lot durfte sich nicht umdrehen, als er Sodom und Gomorra verließ und wer Jesus nachfolgen will, der soll nicht nach hinten sehen, heißt es in der Bibel.
Mit dabei sind die Kirchenband „Lichtblick“ mit passenden Popstücken und Hartmut von Blanckenburg, der für seine charmante Moderation Unterstützung durch IGS-Schüler Kolja Drescher bekommt. Die zur Wahl stehenden Kirchenvorsteher werden die Gelegenheit nutzen, sich vorzustellen. Alle Gemeindemitglieder sind herzlich zum Gottesdienst eingeladen.