Grillfest in Lenste

Mehr als ein Grill ist nötig, um 110 Langenhagener zu versorgen. (Foto: SCL)

110 hungrige Langenhagener an der Ostsee

Langenhagen. Die dreiwöchige Zeltlagerfreizeit Sportclubs Langenhagen in Lenste an der Ostsee ist fast vorüber. Hier der Bericht der Teilnehmer: "Woran erkennt man im Camp des SC Langenhagen am Lensterstrand einen Sonntag? Es gibt hierfür zwei ganz klare Indikatoren: 1.- Die Brötchen sehen anders aus und 2.- Es gibt keine Post. Davon abgesehen gibt es in Lenste keine Wochen- sondern nur Ferientage, und so lief der Sonntag ganz entspannt. Mittlerweile haben sich alle toll eingelebt, neue Freunde gefunden und das Lagerleben macht einfach Spaß. Bei wechselhaftem Wetter wurde viel Sport getrieben, Kisten geklettert und gegammelt.
Einige Zelte waren eifrig dabei, den bunten Abschlußnachmittag vorzubereiten. Hierfür hatten alle die Aufgabe bekommen, einen vier-minütigen Videofilm zu drehen. Einige nehmen das Thema Zaltlager in Lenste hierfür auf, andere drehen einen Video-Music-Clip und wieder andere nehmen hierfür ganz andere Themen.
Das Abendessen wurde gegen ein großes Grillfest ersetzt. Grillen mit 110 Leuten hatten die meisten der Langenhagener Kids wohl auch noch nicht erlebt.
Es gab Würstchen, Steaks, Salate, Kartoffelpuffer, Maiskolben und Obst. Alle ließen es sich schmecken, und es wurde ein toller Abend bis Paulchen Panther wieder die Nachtruhe verkündete.