Große Anerkennung

Langenhagen. Die engagierte zivilgesellschaftliche Arbeit, die bundesweit in den Mehr-Generationen-Häusern (MGH) geleistet wird, wurde nun zweifach in Berlin gewürdigt. Beim jährlich sattfindendem MGH-Tag sprach Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig ein Grußwort an die 450 Delegierten. Diese Veranstaltung diente der Vorbereitung für das anschließende Bürgerfest des Bundespräsidenten Joachim Gauck, der dazu in das Schloss Bellevue eingeladen hatte.
Christine Paetzke-Bartel, Leiterin des Mehr-Generationen-Hauses in Langenhagen, war an diesem Tag in Berlin dabei. Sie hatte eine persönliche Einladung des Bundespräsidenten erhalten.