Große Sprünge mit kleinem Beutel

Seit mehr als 40 Jahren gibt es schon die Siedlung am Haseweg.

Häuslebauer vom Haseweg haben sich getroffen

Langenhagen (ok). Die Häuslebauer vom Haseweg haben sich jetzt bei Kerzenschein getroffen, um ausgiebig zu klönen und in Erinnerungen zu schwelgen. 44 Jahre ist die Bauzeit der Siedlung etwa her, die alle Anwesenden miterlebt haben. Damals wurde das Neubaugebiet "Beamtenhausen" wegen der vielen Stadtbediensteten, die dort bauten, genannt. Oder auch "Känguruhausen" wegen der großen Sprünge mit kleinem Beutel. Mittlerweile gab es auch schon Wechsel – viele Neubürger, die sich fast schon wie Altbürger fühlen, sind in den Haseweg gezogen. Die Stunden vergingen wie im Fluge mit besinnlichen Geschichten und dem Singen von Weihnachtsliedern bei Drehorgelbegleitung.