Gute Nase – geschultes Auge

Zollhündin "Darcy" hatte den richtigen Riecher.

Kleinmengen Heroin am Flughafen entdeckt

Langenhagen. Jetzt überprüften Zollbeamte am Airport Hannover verschiedene Frachtsendungen. Eine Sendung aus der Türkei, die über Lüttich/Belgien nach Hannover gelangt war, erregte das besondere Interesse von Zollhündin „Darcy“. Wieder bewies „Darcy“ ihre gute Nase. In einer präparierten Plastikkarte befanden sich 2,3 Gramm Heroin. Einen Tag später wurde erneut ein Brief mit einer Plastikkarte aus der Türkei festgestellt. Diesmal war das geschulte Auge der Zöllner gefragt. Im Boden des Briefumschlages waren fünf Gramm Heroin eingearbeitet. Das Rauschgift wurde sichergestellt.  Gegen die Einführer (20 und 25 Jahre alt) aus Aurich und Ahrensburg/Schleswig-Holstein wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die weitere Sachbearbeitung übernimmt die Staatsanwaltschaft Hannover.