Halbe Liter werden dringend gebraucht

Nach langer Pause mal wieder dabei: Marco Möller aus Hannover.Foto: O. Krebs

Blutspende: 112 Frauen und Männer an der Leibnizstraße

Langenhagen (ok). Einige waren zum ersten Mal da, einige mehr als 50 Mal, einer sogar mehr als 100 Mal. Eine so lange Pause wie Marco Möller aus Hannover hatte aber sicher keiner hinter sich. Neuneinhalb Jahre hat der junge Mann kein Blut mehr gespendet; ein Kollege hatte ihn jetzt überredet, mit zum Sondertermin ins SCL-Clubheim zu kommen. Und mit solch einem Andrang hatte Christiane Fischer, Organisatorin der Blutspende beim DRK Langenhagen, sicher nicht gerechnet. 112 Frauen und Männer hatten den Weg an die Leibnizstraße gefunden. Der halbe Liter Blut, den Jeder gespendet hat, wird gerade in der Sommerzeit dringend für Erkrankungen und Unfälle benötigt. Die nächsten Termine sind am Dienstag, 23. August, in der Friedrich-Ebert-Schule und am Dienstag, 30. August, in der Hermann-Löns-Schule sowie bereits am Mittwoch, 10. August, im Dorfgemeinschaftshaus Krähenwinkel. Alle Termine laufen von 15.30 bis 19.30 Uhr.