Heinz Garlisch von zwei Wehren geehrt

Heinz Garlisch (Mitte) bekam von Delegationen der Asendorfer und der Langenhagener Feuerwehr Besuch.

Auszeichnung am 85. Geburtstag

Langenhagen. Jetzt wurde der Oberlöschmeister Heinz Garlisch, Mitglied der Altersabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Asendorf und Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Langenhagen, von einer Abordnung der beiden Feuerwehren zum 85. Geburtstag besucht. Als besondere Überraschung wurde Ihm vom Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Asendorf, Frank Ahlers, das Ehrenzeichen für 60-jährige Mitgliedschaft vom Niedersächsischen Landesfeuerwehrverband übergeben. Die Langenhagener Kameraden unter Leitung des stellvertretenden Ortsbrandmeisters Wolfgang Hofmann überreichten einen Präsentkorb und beglückwünschten Heinz Garlisch für die 60-jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr, die er 30 Jahre als aktives Mitglied in Langenhagen ausübte. Heinz Garlisch war 1950 in die Feuerwehr Asendorf eingetreten. Aus beruflichen Gründen zog die Familie nach Langenhagen, wo er dann ab 1956 in der Feuerwehr tätig war. Nachdem er aber 1986 wieder nach Asendorf in das Elternhaus zog, wurde er von der Feuerwehr Asendorf in den Kameradschaftsbund ehemaliger Feuerwehrangehöriger im Landkreis Diepholz aufgenommen. Heinz Garlisch zeigt immer noch großes Interesse am Geschehen in seinen beiden Feuerwehren, bei denen er das Dienstgeschehen mitgestalten konnte.