Heute Infostand der SPD

Die SPD ist mit einem Infostand alle 14 Tage auf dem Markt präsent.

Sozialdemokraten alle 14 Tage auf dem Markt präsent

Langenhagen. „Corona“ hat über viele Wochen auch das politische Leben lahm gelegt oder zumindest stark eingeschränkt. Nun will die SPD-Abteilung Langenhagen wieder regelmäßig über die politische Arbeit der Sozialdemokraten informieren. Der Startschuss fiel bereits am 15. August. Themen waren unter anderem das Familienkonjunkturpaket und die Grundrente. Das soll nun zweiwöchig fortgesetzt werden. Immer in der ungeraden Kalenderwoche soll der Infostand zwischen 10 und 12 Uhr an der Ecke Nord-/Ostpassage, vor dem Modehaus Haase zu finden sein - vorerst bis Weihnachten. Der nächste Termin ist am heutigen Sonnabend „In den zurückliegenden Monaten waren Informationsveranstaltungen oder sonstige Treffen, speziell in geschlossenen Räumen nicht möglich. Wir haben daher viel mit Videokonferenzen auf dem Laufenden gehalten und uns diesen Monat auch das erste Mal seit dem Ausbruch der Pandemie, unter Einhaltung entsprechender Vorgaben, wieder auf einer Präsenz-Vorstandssitzung getroffen.“ berichtet der Vorsitzende der Abteilung Frank Stuckmann. „Da man allgemein auch immer mehr über das Virus weiß, als zum Beispiel im März, ist es nun mit den entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen möglich, Präsenz zu zeigen und – unter freiem Himmel – für die Bürgerinnen und Bürger ansprechbar zu sein.“ fährt Stuckmann fort. Abstand, Mund-Nase-Schutz und Handdesinfektion sind auch beim Infostand, bei dem auch nur zwei, maximal drei Personen anwesend sind, selbstverständlich.
Aufgrund der derzeitigen Situation stehen die Sozialdemokraten dieses Jahr nicht vor den Schulen und überreichen den Schulanfängern wie in der Vergangenheit einen „Blinki“ zur Einschulung. An unserem Infostand halten wir den Reflektor zum Anhängen an den Ranzen jedoch in den kommenden Wochen für einen sicheren Schulweg - besonders in der dunklen Jahreszeit - kostenlos berei, solange der Vorrat reicht.