Hund verursacht qualvollen Tod

Langenhagen. Von der Schusswaffe Gebrauch machen musste die Polizei am vergangenen Sonntag um 4.30 Uhr. An der Theodor-Heuss-Straße, Höhe Pferderennbahn, erlösten sie ein Reh von seinen Qualen. Ein freilaufender Hund hatte es gehetzt und schwer verletzt. Gegen den Hundehalter wird ermittelt. Verstöße gegen die geltende Anleinpflicht wird als Ordnungswidrigkeit mit bis zu 5.000 Euro Bußgeld geahndet.