"Ich bin dann in einer anderen Welt"

Ein gelungenes Selbstporträt von Josef.

14-jähriger Josef Ahmed beweist großes Zeichentalent

Langenhagen (ok). Mit den drei Buchstaben LTB fing alles an. LTB? "Lustige Taschenbücher", sagt der 14-jährige Josef Ahmed, der in die neunte Klasse der IGS Langenhagen geht, schmunzelnd. Die Bücher von Walt Disney haben es ihm angetan, und schon in der vierten Klasse hat Josef mit dem Zeichnen angefangen. "Ich bin dann in einer anderen Welt und merke gar nicht mehr, was um mich herum passiert", erzählt er im Gespräch mit dem ECHO. In seinem Inneren laufe ein kleiner Film ab, und er versetze sich in die fremden Charaktere. Ob er eiin Naturtalent sei? Er weiß es nicht, zumindest aber wohl ein guter Beobachter, Und obendrein noch sehr musikalisch, denn Josef spielt gleich vier Instrumente: Posaune, Saxofon, Schlagzeug und Klavier, engagiert sich im Jugendblasorchester, in der Big Band der IGS und auch in der Percussion Group Langenhagen. Und sportlich ist er ganz nebenbei auch noch, fechtet und schwimmt. "Ich habe das mit der Schule bislang immer gut unter einen Hut bekommen", sagt Josef, der beim Zeichnen oft Zeit und Raum vergisst und gar nicht merkt, wenn ein paar Stunden vergangen sind. Er will seine Kunst mit anderen teilen, hat mit josef_art_ sogar schon einen eigenen Instagram-Account. "Die Bilder sagen immer etwas aus, Texte sind gar nicht notwendig", erzählt Josef, der nie einen Zeichenkursus besucht und sich als Autodidakt alles aus  Büchern und anderen Comics angeeignet hat. Und Josef ist vielseitig und fleixibel, hat schon Bilder zum Thema "Infektion" für den Chemieunterricht gezeichnet, aber auch ein Profilbild für einen You-tube-Kanal. Dafür nimmt er fast immer das Programm "Procreate" auf seinem I-Pad, mit dem er sehr detialgetreu arbeiten könne. "Skizzen male ich aber noch auf Papier", erzählt Josef, der mit der konservativen Technik genauso vertraut ist.