Individuelle Hilfe fürs Smartphone

Haben sechs neue Schulungen initiiert: Birgit Kühne (links) und Christa Röder. (Foto: O. Krebs)

Die nächsten Kurse "Fit am Phone" laufen jetzt an

Langenhagen (ok). Sie laufen seit etwa einem Jahr und gehen weg wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln. Die Rede ist von den Kursen "Fit am Phone", die das Team des Madsack-Media-Stores zusammen mit dem Seniorenbeirat ins Leben gerufen haben. Und die beiden Initiatoren beteiligen sich auch in erheblichem Maße an den Kosten, sodass die Teilnehmer nur noch jeweils 9,99 Euro selbst tragen müssen. "Wir bieten eine individuelle Hilfe zur Selbsthilfe an", sagt Birgit Kühne vom Madsack-Media-Store und Christa Röder, Vorsitzende des Seniorenbeirates, ergänzt: "Eine Umfrage aus dem Jahr 2013 hat ergeben, dass viele Senioren doch Ängste vor dem Umgang mit Smartphone haben." Ängste, die ihnen bei den professionellen Schulungen in der HAZ/NP/ECHO-Geschäftsstelle im CCL genommen werden. Zwölf Kurse sind bereits über cie Bühne gegangen, sechs wetere folgen noch bis Ende Oktober, immer sonnabends von 14.30 bis 17.30 Uhr. Los geht es bereits am 4. August mit einer Schulung für das Huawei-Phone, bereits eine Woche später steht dann bereits der erste Termin für Samsung-Phones auf dem Programm. Die weiteren Termine für Samsung-Besitzer mit oder ohne Vorkenntnisse: 22. und 29. September. 13. und 27. Oktober, jeweils von 14.30 bis 17.30 Uhr. Älter als 60-Jährige können sich ab sofort auf der Internetpalttform des Media Stores unter www.my-mediastore.de anmelden und sollten dabei das Stichwort "Seniorenbeirat" angeben. Natürlich ist auch eine persönliche Anmeldung im CCL zu den Geschäftszeiten des Media Stores möglich. Die Geschäftsstelle ist immer montags bis frreitags zwischen 9 und 18 Uhr sowie sonnabends von 10 bis 14 Uhr geöffnet.