Ins Rutschen geraten

Der Wagen hatte sowohl Mittelschutz- als auch Seitenschutzplanke touchiert. (Foto: F. Dankowsky)

VW Transporter kippte auf regennasser Fahrbahn um

Kaltenweide. Zu einem Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Kaltenweide am Freitagmittag um 12.23 Uhr auf die A 352 in Fahrtrichtung Flughafen alarmiert. Der 57-jährige Fahrer eines VW Transporters aus der Grafschaft Bentheim geriet auf regennasser Fahrbahn ins Rutschen. Der Transporter touchierte die Mittellschutzplanke, prallte gegen die Seitenschutzplanke und kippte anschließend um.
Die Meldung einer eingeklemmten Person bestätigte sich nicht. Der Fahrer verließ das Fahrzeug eigenständig. Er wurde durch den Rettungsdienst versorgt.
Die Feuerwehr klemmte die Batterie des Unfallfahrzeuges ab und reinigte anschließend die Fahrbahn. Unter der Einsatzleitung von Tobias Seifert waren zwei Fahrzeuge und zehn Einsatzkräfte sowie die Polizei vor Ort.