"Internes Potenzial nutzen"

CDU-Fraktion kritisiert Vergabepraxis der Stadt

Langenhagen (ok). Entlastung für 2008, ein Ergebnis von 2010, das etwas über dem von 2009 liegt und ein bisheriges Resultat fürs laufende Jahr, das über den Ansätzen zu finden ist. Zahlen, mit denen eigentlich alle zufrieden sein könnte. Mirko Heuer, Chef der CDU-Fraktion, sieht aber naturgemäß immer noch Verbesserungsansätze. In Zukunft erwarte er eine "gemeinsame Auseinandersetzung mit diesem Thema". So sei es für ihn zum Beispiel unverständlich, warum bei der Stadt Langenhagen so viele Architekten- und Ingenieurverträge abgeschlossen werden müssen. Aus Sicht der CDU ist es nicht erforderlich für fast jede Maßnahme derartige Verträge abzuschließen, wenn es entsprechendes Fachpersonal gebe. Deshalb habe die CDU bereits im Dezember vorigen Jahres folgendes für den Haushalt 2011 beantragt: "Der Fachbereich Bauen nutzt stärker sein internes Potenzial für Planungen aus und verringert seine Vergabeaktivitäten bezüglich Planungen und Gutachten signifikant."