Jeder ist herzlich willkommen

Abschiedskaffee in der Europa-Markthalle: Rosemarie Bahrke (von links), Regina Haseler, Dieter Palm, Bärbel Reinhard, Christa Röder und Wilfried Ohlendorf. Es fehlt Rüdiger Walter in Runde. (Foto: O. Krebs)

Ehemalige Mitglieder des Seniorenbeirates gründen Arbeitsgemeinschaft

Langenhagen (ok). Eine Altersbegrenzung nach unter wird geben und der Titel des Projektes steht auch noch nicht. Auf jeden Fall sollen auf der Agenda der neuen Arbeitsgemeinschaft aber Themen stehen, die nichts mit Politik zu tun haben. Initiieren wollen sie Mitglieder des scheidenden Seniorenbeirates, die aus Protest gegen die Delegiertenwahl nicht mehr in dem Gremium weitermachen. Jeder ist aber herzlich willkommen. Themen wie Seniorenkino oder Pétanque, die schon der alte Seniorenbeirat in Angriff genommen hat, sollen genauso weiterverfolgt werden wie auch neue Ideen. Zum Beispiel eine Kooperation von jungen Menschen, die eine Wohnung suchen, und Senioren, die frei stehende Zimmer anbieten können. Aber jetzt war erst einmal ein Abschiedskaffee in der Europa-Markthalle angesagt.