Johanniter bei den Besten

Langenhagener Johanniter kicken sich auf den dritten Platz

Langenhagen. Die Mannschaft des Nordhannoverschen Ortsverbandes (NOV) zählte im alle zwei Jahre stattfindenden Fußballturnier des Landesverbandes Niedersachsen/Bremen auch ohne Vereinsspieler zu den Besten: Sie erzielte unter den 16 teilnehmenden Mannschaften den dritten Platz.
Beim Landesfußballturnier der Johanniter in Wennigsen hatten die Ortsverbände (OV) aus „Niedersachsen Mitte“ klar die Nase vorn: Alle ersten drei Plätze gingen an Mannschaften aus diesem Regionalverband, der somit als erfolgreichster Verband des Landes aus dem Turnier hervorging. Die Vorjahressieger vom OV Deister wurden in diesem Jahr Vizemeister. Den ersten Platz errangen die Kicker „Little Britain“ der hannoverschen Ortsverbände (Hannover-Leine und Hannover-Wasserturm). Ihren dritten Platz erzielten die Langenhagener nach Spielstand von 1:1 nach der regulären Spielzeit im knappen Neunmeterschießen mit 5:4 gegen den OV Oldenburg. Die 16 teilnehmenden Mannschaften, die vom ausrichtenden OV Deister und den dort beheimateten „Leckermachern“ reichlich mit Speisen und Getränken versorgt wurden, waren von 10 bis 18 Uhr auf dem Fußballfeld aktiv. Anschließend wurde gehörig gefeiert. Der NOV hatte neben der erfolgreichen Mannschaft noch mehrere Zelte für die Übernachtung auswärtiger Mannschaften, Tische und Bänke sowie einen Lastwagen mit Fahrer (Mannschaftsmitglied) gestellt.