Junge Leser heben ab

Hoffen auf eifrige Leserinnen und Leser (von links): die achtjährige Selina, die zehnjährige Sarah, Susann Lichterfeld und Monika Steinke.Foto: O. Krebs

Bücherei-Team will Kinder und Jugendliche zum Schmökern animieren

Langenhagen (ok). Wer acht Felder voll hat, darf einmal in die gut gefüllte Schatztruhe mit kleinen Geschenken greifen; bei 16 gefüllten Feldern winkt zusätzlich eine tolle Urkunde, die den Besitzer als Fluglotsen in der Bücherei der Matthias-Claudius-Kirche ausweist. „Mit Büchern abheben“ – so das Motto, das Kinder und Jugendliche im Alter bis zu 15 Jahren zum Lesen animieren soll. Aber: „Bei Vielen ist das gar nicht nötig; sie brauchen im Handumdrehen eine neue Karte“ , sagen Susann Lichterfeld und Monika Steinke aus dem Team der Bücherei schmunzelnd. Mit ihren sieben Kolleginnen versorgen sie die kleinen und großen Leseratten mit Lektüre. Gerade vor den Ferien sei der Run auf die Bücher und DVDs im ersten Obergeschoss des Gemeindehauses der Matthias-Claudius-Kirche groß. Schon seit 40 Jahren gibt es die Bücherei, die immer dienstags zwischen 10 und 11 Uhr und 16 und 18 Uhr sowie freitags zwischen 15.30 und 18 Uhr geöffnet hat. Telefonische Auskunft gibt es unter (0511) 97 33 99 83. Die Zahl der Ausleiherinnen und Ausleiher liegt bei etwa 200 im Monat, aber es dürfen natürlich gern mehr werden. „Für Nachschub ist ständig gesorgt“, verspricht Susann Lichterfeld. „Wir fahren zum Beispiel regelmäßig in unsere Medienzentrale ins Haus kirchlicher Dienste“, verspricht Susann Lichterfeld. Die Leihfrist liegt für Bücher und Cassetten übrigens bei vier Wochen; Videos, DVD und CD-Rom dürfen eine Woche lang behalten werden.