Keiner soll leer ausgehen

Kinderteams laufen um den Wanderpokal

Langenhagen. Mehr als 150 Kinder im Alter von drei bis vier Jahren gehen an den Start, wenn die städtischen Kindertagesstätten am Freitag, 1. Juni, ihren neunten Kita-Staffeltag ausrichten. Zu dem Wettkampf, der um 9 Uhr auf der Anlage des Sport-Club Langenhagen (SCL) an der Leibnizstraße beginnt, haben sich 16 Mannschaften à zehn Läuferinnen und Läufer angemeldet. Sie werden in den zwei Altersklassen der Drei- bis Vierjährigen und der Fünf- bis Sechsjährigen antreten, um zügig eine 10-mal-50 Meter Pendelstaffel zu absolvieren. Auf die Gruppen, die in ihren Altersklassen die schnellsten sind, wartet schließlich der vom Fachbereich Jugend, Familie und Soziales ausgelobte Wanderpokal. Damit bei dem von Maud Lehmann-Musfeldt, Leiterin der Kita Krähenwinkel, und ihrem Team ausgerichteten Kita-Staffeltag allerdings keiner der Läuferinnen und Läufer leer ausgeht, gibt es für jedes Kind im Anschluss eine Medaille. Eine aus Gold für jene, deren Gruppe es auf einen ersten Platz schafft, eine aus Silber für die Zweitplatzierten sowie eine aus Bronze für jene auf Platz 3. Alle anderen erhalten eine Teilnehmermedaille.
An dem Kita-Staffeltag beteiligen sich Gruppen aus den Kitas Stadtmitte, Kielenkamp, Veilchenstraße, Kolberger Straße, Kaltenweide und Krähenwinkel. Die Veranstaltung endet voraussichtlich gegen 12.30 Uhr.