Keller laufen voll

Einsatzkräfte bis 2 Uhr in Action

Langenhagen. E



in Starkregenereignis hat sich Freitag gegen 19 Uhr insbesondere über Wiesenau entladen. Diverse Keller liefen in der Folge mit Wasser voll. Insgesamt 84 Einsatzstellen wurden abgearbeitet.
Bei vielen Einsätzen war die Arbeit der Feuerwehr schlussendlich nicht erforderlich und die Bewohnenden konnten den Wasserschaden durch eigene Mittel beherrschen. Zusammen mit drei Gruppen des THW Hannover/Langenhagen und der Verpflegungskomponente der Johanniter Unfallhilfe Langenhagen waren rund 100 Einsatzkräfte bis 2 Uhr am Morgen im Einsatz.