Kinderkirchenführer in St. Laurentius vorgestellt

Mit viel Stolz stellte die Klasse 4a aus Buchholz in einer kleinen Feierstunde den druckfrischen Kinderkirchenführer vor. Foto: A. Zihli

Buchholzer Grundschüler führten ein Schattentheater vor

Schwarmstedt (az). Nach einem dreiviertel Jahr intensiver Arbeit konnten die Kinder der Klasse 4a aus der Hanz Hayder Schule Buchholz ihren Kinderkirchenführer in der St. Laurentius Kirche vorstellen. Zu den vielen geladenen Eltern und Helfern kam auch der Bürgermeister der Gemeinde Buchholz und Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs in die Gemeindekirche. Zu Beginn der Feierlichkeiten begrüßte Pastor Frank Richter alle Gäste und führte zusammen mit der Grundschullehrerin der Klasse 4a Illjane Hanke durch das Programm. Zuerst zeigten die Kinder den Gästen anhand eines Schattenspiels wie es zur Entstehung des Kinderkirchenführers kam. Vor einem dreiviertel Jahr trafen sich die Grundschullehrerin Illjane Hanke und Pastor Frank Richter und überlegten wie sie es schaffen könnten, die St. Laurentius wieder ein wenig attraktiver für die Gemeinde zu machen. Lehrerin Illjane Hanke hatte dann die Idee einen Kinderkirchenführer zu erstellen. Als sie diese Idee ihrer Klasse 4a in Buchholz vorstellte, war zunächst nicht viel Begeisterung zu verzeichnen. Doch als es darum ging einen Tagesausflug zur St. Laurentius Kirche nach Schwarmstedt zu machen, stieg die Begeisterung bei den Kindern. Die Kinder sollten nach der Besichtigung der Kirche Texte über die Dinge verfassen, die ihnen am meisten gefallen haben. Es wurde viele Fotos und Texte zusammengetragen und Pastor Frank Richter macht sich währenddessen auf die Suche nach Sponsoren. Die Kirchengemeinde, der Förderverein der St. Laurentius Kirche, der Kirchenkreis, die Samtgemeinde Schwarmstedt und die Sparkasse Walsrode beteiligten sich an der Investition für den Kinderkirchenführer. Nachdem alles zusammengetragen worden war, wurde der Kinderkirchenführer beim Buchfachhandel Gramman in Druckauftrag gegeben und war endlich fertig. Nach dem Schattenspiel lasen die Kinder kurze Texte vor, die sie über ihre Lieblingsorte in der St. Laurentius Kirche geschrieben hatten. Pastor Frank Richter bedankte sich auch bei allen Eltern, die immer tatkräftig mitgeholfen haben. Ganz besonderer Dank aber galt den Sponsoren für ihre Unterstützung und sie durften die ersten druckfrischen Ausgaben des Kinderkirchenführers der St. Laurentius mit nach Hause nehmen. Nach den Feierlichkeiten konnten dann auch die anderen Gäste den Kinderkirchenführer käuflich erwerben und auch noch ein wenig durch die Kirche wandern.