Kindernachmittage online

Der Kindernachmittag läuft jetzt in digitaler Form. (Foto: J. Gonell)

Erstes Treffen ist am Mittwoch, 24. Februar, um 15 Uhr

Langenhagen. „Wir freuen uns darauf, die Kinder wiederzusehen“, berichtet Petra Voigt, Mitarbeiterin von Win. "Unsere wöchentlichen Kindernachmittage werden nun auch online stattfinden“, erklärt Annika Kruse, Diakonin des Familienzentrums Emma und Paul. Das erste Treffen soll am Mittwoch, 24. Februar, um 15 Uhr über die Bühne gehen. Den Kindernachmittag gibt es schon seit Beginn der Kooperation vor sechs Jahren. Nun wollen auch sie die digitale Form anbieten. Denn erzählen, spielen, und selbst basteln – das geht auch über Videokonferenz, finden die beiden. „Wer mag, kann sich vorher im Quartierstreff eine Überraschung abholen, die wir dann zu Beginn des Treffens gemeinsam öffnen.“ Zum Mitmachen genügt eine kurze Nachricht an Petra Voigt (0176) 24 36 44 95 oder Annika Kruse (0160) 94 65 95 25.