Klassiker Vanille und Schokolade landeten ganz vorn

Der Eiswagen von Maurizo Aversa war eine tolle Überraschung für die Bewohnerinnen und Bewohner des Anna-Schaumann-Stiftes. Hier sucht sich gerade Bewohnerin Christa Fratzer mit Unterstützung von Diakonin Marie-Luise Margenfeld ihr leckeres Eis aus. (Foto: D. Schwabe)

Eine tolle Überraschung - Eiswagen im Anna-Schaumann-Stift zu Gast

Langenhagen. Nicht nur die Sonne strahlte, als jetzt der Eiswagen von Mauricio Aversa zu Gast im Pflege- und Beratungszentrum Anna Schaumann-Stiftes zu Gast war. Auch die Bewohnerinnen und Bewohner waren begeistert von dieser Aktion.
Den Termin hatte Dietmar Schwabe, zuständig für die Soziale Betreuung in der Langenhagener Einrichtung, schon vor längerer Zeit mit Maurizio Aversa abgesprochen. Seit 20 Jahren fährt der Inhaber jetzt schon mit seinem Wagen durch die Region Hannover und bietet seinen Kundinnen und Kunden die bekannten Eissorten und –becher an. Sie werden täglich frisch und nach dem original italienischen Verfahren hergestellt.
Für die Bewohnerinnen und Bewohner war es an diesem Dienstagnachmittag Anfang Mai eine sehr willkommene Abwechslung. „Unter Berücksichtigung aller Hygiene- und Abstandsregelungen konnten wir das Eis gemeinsam auf der sonnigen Terrasse im Innenhof des Anna-Schaumann-Stiftes genießen“, freuten sich Dietmar Schwabe und Einrichtungsleiter Sebastian Hasemann über die gelungene Überraschung. Zumal das Eis wirklich allen sehr gut schmeckte, und es einen regen Austausch untereinander über die jeweiligen Lieblingssorten gab. Wie immer waren die Klassiker Vanille und Schokolade ganz vorne.