Klein, aber fein

Hatten einen schönen Abend (von links): Heite Stünkel, Klaus Flügel, August Schmidt, Klaus Münkel und Rainer Bode.

Reiterverein Langenhagen feierte traditionellen Ball

Reiterverein Langenhagen. Vor Kurzem feierte der Reiterverein Langenhagen (RVL) seinen jährlichen Ball in der Gaststätte „Zum Alten Zöllnerhaus" in Schlage-Ickhorst. Unter den geladenen Mitgliedern, Verwandten und Freunden begrüßte der 1. Vorsitzende Rainer Bode als Ehrengäste den Vizepräsidenten des Sportring Langenhagen Heite Stünkel, den 1. Vorsitzenden des Reitervereins Hannover, August Schmidt, sowie für den Verein für Vielseitigkeit Langenhagen, Klaus Münkel und Klaus Flügel. Bis in die frühen Morgenstunden wurde ausgelassen gefeiert und getanzt. Für das schöne Ambiente sorgte unter Anderem eine ausgefallene Kreation aus stehenden Luftballons und zwei wunderschönen Fangständern für Sprünge, mit Stuten und Fohlenkopfemblem sowie der Aufschrift „Herzlich willkommen“. Eine Neuerwerbung für den Springparcours, die mit dem Anhänger aus Langenhagen nach Schlage-Ickhorst transportiert wurde.