Kleine und große Künstler

Das Kunstwerk von Nadja Bittner und Marcel Gust aus der zwölften Klasse.Foto: L. Schweckendiek (Foto: Lea Schweckendiek)

Ausstellung in der IGS Langenhagen

Langenhagen. In der IGS Langenhagen wurde jetzt eine vom Fachbereich Kunst zusammengestellte Kunstausstellung, in denen Werke der Schülerinnen und Schüler präsentiert wurden, eröffnet. Eine Vernissage machte den Auftakt, zu sehen waren die Werke dann für alle Interessenten an zwei Tagen. Die Bandbreite und Vielzahl der Werke war groß. Von der fünften bis zur 13. Klasse führten aus jedem Jahrgang einige Künstler ihre Kreationen vor. Von Selbstportraits über abstrakte Skulpturen bis hin zu selbst ausgedachten Spielen gab es alles zu entdecken. Auch die Mitschüler sind von den Projekten sehr angetan: „Ich finde die Ausstellung ist äußerst gelungen. Hier gibt es viele interessante Dinge zu bestaunen“, so Thea Höpfner, Oberstufenschülerin der IGS. Dies bleibt allerdings nicht die letzte Ausstellung der IGS Langenhagen, was darauf hoffen lässt, dass die jungen Künstler schon bald wieder Neues von sich hören und sehen lassen.