Kleiner Parkplatz am Silbersee erhält neue Struktur

Stadt gestaltet Fläche nordwestlich der Grünanlage bis Frühjahr 2022 um

Langenhagen. Der Parkplatz nordwestlich des Silbersees erhält eine neue Struktur. Damit er übersichtlicher wird, sich die Sichtbeziehungen verbessern, der Verkehr dort geordneter fließt sowie mehr Stellfläche für Fahrzeuge bereitgehalten werden, investiert die Stadt mehr als 750.000 Euro. Die Neugestaltung der Fläche wird voraussichtlich im Frühjahr 2022 abgeschlossen werden.
Bevor das Neue entstehen kann, müssen zunächst sieben Bestandsbäume weichen. Sie werden voraussichtlich in den nächsten Tagen, noch im Jahr 2021 gefällt. Sie werden im Zuge der geplanten Neuanpflanzungen an Ort und Stelle ersetzt.
Durch eine andere Aufteilung der gut 5.250 Quadratmeter großen Gesamtfläche entsteht Raum für 41 neue Bäume und insgesamt 126 Parkplätzen, von denen fünf Menschen mit Behinderungen vorbehalten sind. Damit erhöht sich Stellplatzzahl insgesamt um 40 Prozent. Sie wird aktuell auf 90 geschätzt; denn wegen mittlerweile schlecht erkennbaren Markierungen werden Fahrzeuge mitunter so abgestellt, dass sie zwei Stellplätze belegen.
Wesentliche Faktoren für die höhere Kapazität des neuen Parkplatzes: Die Stellplätze sind künftig senkrecht zu den Fahrgassen ausgerichtet und die noch vorhandene Trennung der beiden Flächen wird aufgehoben. Durch diese Öffnung ist eine einheitliche Verkehrsführung auf dem Parkplatz möglich; Ein- und Abfahrt können voneinander getrennt werden: Zu den Stellflächen geht es künftig über den asphaltierten Stichweg im hinteren, östlichen Bereich. Die Ausfahrt kommt in den vorderen, nahe der Bothfelder Straße gelegenen Teil.
„Auf den Stichweg haben wir bei der Planung besonderen Wert gelegt, da er von vielen Radfahrenden als Nord-Südverbindung genutzt wird“, erläutert Erster Stadtrat Carsten Hettwer. „Für diese Gruppe ebenso wie für die Autofahrenden selber schaffen wir mehr Sicherheit, indem wir den motorisierten Verkehr eindeutig, nur in eine Richtung durch diesen stark genutzten Abschnitt führen.“
Erneuert werden im Zuge der Sanierung zudem die Wegeverbindungen von Parkplatz zur Grünanlage. Die den Parkplatz strukturierenden Grünstreifen werden als Versickerungsflächen angelegt.
Weitere Informationen zu der „Sanierung Parkplatz West am Silbersee“ enthält die Drucksache 2020/377-1. Die Langenhagener Politik hatte dieser im Herbst 2020 zugestimmt und die Verwaltung mit der Umsetzung der Variante zwei „Stellplatzreihen mit zusätzlichen Baumscheiben“ beauftragt.