Klimawerkstatt Gesellschaft

Mitgestalten beim Klimaschutz-Aktionsprogramm

Langenhagen. Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung für das neue Klimaschutz-Aktionsprogramm Anfang Februar laden die Klima- und Umweltschutzleitstelle der Stadt Langenhagen und die Klimaschutzagentur zur aktiven Beteiligung ein.
Am Donnerstag, 10. März, von 18 bis 20 Uhr findet online die „Klimawerkstatt Gesellschaft“ für alle Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Organisationen und Initiativen statt. Gesucht werden Ideen für Projekte und Maßnahmen zur Umsetzung in Langenhagen. Die Themen Wohnen, Mobilität, Energie, Klimaschutz im Alltag sowie Arbeitswelt und Klimaschutz werden in Kleingruppen eingehender betrachtet. Welche Möglichkeiten stehen jedem Einzelnen zur Verfügung, um den Klimaschutz in Langenhagen nach vorne zu bringen? Wie können wir als Gesellschaft eine klimafreundliche Zukunft gestalten?
Für Rückfragen steht Julia Sprengel von der Klimaschutzagentur per E-Mail (j.sprengel@klimaschutzagentur.de) oder telefonisch unter (0511) 22 00 22 71 zur Verfügung. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist bis zum Montag, 7. März, an klimaundumwelt@langenhagen.de erwünscht, gerne auch mit der Angabe, welcheThemeninsel bevorzugt bearbeitet werden möchte. Der Link zur Teilnahme und alle Informationen zur „Klimawerkstatt Gesellschaft“ ist auf der Plattform wir im klimalog. (www.wirimklimalog.de) zu finden, sowie Informationen zum Fortschreibungsprozess und Projektfortschritt.
Als nächste Veranstaltung findet die „Klimawerkstatt Jugend“ am Donnerstag, 17. März, um 17 Uhr ebenfalls digital statt. Anmeldungen hierzu werden gerne bereits entgegengenommen.