Knöllchen für gläubige Christen

Parken auf dem Rasen vor der Elia-Kirchengemeinde? Auch bei Gottesdiensten nicht erlaubt. (Foto: O. Krebs)

Elia-Gemeinde: Jetzt kommen zwei Behinderten-Parkplätze

Langenhagen (ok). Knöllchen für Gottesdienstbesucher: Die Besucher der Elia-Gemeinde waren entsetzt über das rigorose Vorgehen der Stadtverwaltung. Parkplätze sind am Wochenende rar, drei schwerbehinderte Christen parkten jetzt auf der Rasenfläche neben dem Gotteshaus, um einen langen Fußweg zu vermeiden, behinderten dabei niemanden. Pastor Marc Gommlich konnte gerade noch verhindern, dass zwei Autofahrer verwarnt wurden. Diese gebührenpflichtigen Verwarnung sind nach Aussage von Stadtsprecherin Juliane Stahl rechtens. Es sei ordnungswidrig, dort zu parken, geschweige denn den Fußweg entlang zu fahren. Jetzt soll es aber Änderungen geben. Zwei der öffentlichen Parkplätze werden als Behinderten-Parkplätze ausgewiesen. Zudem werde der Bereich abgepollert, an dem Parkplatz und Gehweg aneinandergrenzen.