Kollision mit Stadtbahn

Um den Verletzten zu befreien, musste die eine Seite aufgeschnitten werden. (Foto: Feuerwehr Langenhagen)

Feuerwehr musste eine Seite öffnen

Langenhagen. Zu einer Kollision zwischen Stadtbahn und Auto kam es am Montag gegen 14 Uhr an der Walsroder Straße. Die Feuerwehr musste die eine Seite öffnen, um die eingeklemmte Person befreien zu können. In der Stadtbahn hatte ein Insasse leichte Verletzungen davongetragen. Der Einsatz dauerte etwa 60 Minuten; es wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.