Kreativ kommt keine Langeweile auf

Ein musikalisches Ehepaar: Stephanie und Fritz Hamburg.

Stephanie und Fritz Hamburg produzieren Lied im eigenen Tonstudio

Engelbostel (ok). Ihre Wohnzimmerkonzerte sind fast schon legendär, aber da alle Veranstaltungen in Corona-Zeiten abgesagt worden sind, mussten auch Stephanie und Fritz Hamburg umdenken. Viel Zeit hat das musikalische Ehepaar aus Engelbostel in eigene Studioproduktionen oder auch in das Überarbeiten der Homepage www.fritzhamburg.de gesteckt. Eine menschliche Tragödie, die durch die Corona-Pandemie komplett aus den Medien verdrängt worden sei, hat die beiden auf eine musikalische Idee gebracht. Der Song „Weitergehn (Durch die Nacht) hat die Flüchtlingskrise in den Lagern in Griechenland und der Türkei als Hintergrund. Statt wie eigentlich geplant in den Urlaub nach Mallorca zu fliegen, haben die Hamburgs dieses Lied im eigenen Tonstudio fertiggestellt und dazu noch ein Video produziert, das sie auf dem eigenen You-Tube-Kanal „SunnyFamilyPictures“ hochgeladen haben. Außerdem haben sie zusammen mit Pastor Rainer Müller-Jödicke zu Ostern einen Film mit Andacht aus der leeren Kirche und ein virtuelles Wohnzimmerkonzert bei sich zu Hause produziert. „Derart kreativ beschäftigt kommt bei uns keine Langeweile auf, ansonsten sind wir gern und viel draußen unterwegs und sind dankbar dafür, dass uns das hier in Deutschland weiterhin möglich geblieben ist“, sagen Stephanie und Fritz Hamburg unisono.