Künstler zeigen Originale

Kunst-Flohmarkt am 9. und 10. Mai

Langenhagen. Originale von Malern, Töpfern und Designern zu kleinen Preisen gibt es am Sonnabend, 9. Mai, und Sonntag, 10. Mai, jeweils von 11 bis 17 Uhr am Schaumanns Hof 4. Im Kunstraum gibt es einen Kunst-Flohmarkt mit namhaften Künstlern.
„Eisentlich schön“ betitelt Michael Papke seine geschmiedeten Kunstwerke. Aus dem Wendland bringt er mit: Feuerkörbe, Rosenbögen, Wasserstandsmesser und Gartenrankstäbe, auch Kunstobjekte wie den beweglichen handgeschmiedeten Fisch auf einem historischen Eichenbalken.
Sie heißen Maurice, Alfons Krüger oder Herta: Die Korkenköpfe aus der Werkstatt von Renate Ellereit-Laube sind ideale Gastgeschenke mit Schmunzelgarantie und als individuelle Handarbeiten Sammelobjekte. Menschliche Eigenheiten werden von Renate Ellereit-Laube auf das Feinste karikiert.
Sylvia Wöhler-Jeske wird mit ungewöhnlichem Schmuckdesign aus Polymeren beeindrucken. Spielerei mit Material, Form und Farbe. Die Arbeiten sind teilweise mit Blattgold veredelt und unterstreichen den außergewöhnlichen Charakter der Unikate.
Besucher des Flohmarktes können sich auch auf die bearbeiteten, teilweise verfremdeten Fotografien des Langenhagener Künstlers Fritjof Vogt freuen.
Die Malerin Jutta Hönkhaus zeigt interessante Arbeiten und bietet wieder eine Mitmachaktion an. Mithilfe von Schablonentechnik können die Besucher selbst Kunstwerke erstellen – dazu werden mitgebrachte Fotos bearbeitet.
Die Künstler der Galerie (Ute Lücker, Giselheid Cornelsen, Hanne Niescken-Voigt, Irene Schwartz, Heiner Höhn, Maja Lübbe-Koerth und Sylvia Tischer) zeigen beeindruckende Bilder, reizvolles Gartenambiente mit Holz-Raku-Skulpturen, Glaskunst, Schmuck und Texildesign.