Kultkino in der Gemeinde

Faschingsabend in der St. Paulusgemeinde

Langenhagern. Nach den bisherigen Erfolgen der Kultkinoreihe findet am Freitag, 13. Februar, erneut ein Filmabend in der St. Paulusgemeinde an der Hindenburgstraße statt. Mitten im Fasching wird ein lustiger Kriminalfilm aus dem Jahr 1970 gezeigt. Mit dem Film gibt es ein Wiedersehen mit vielen bekannten und beliebten Schauspielern.
Zur Handlung: Bruno Stiegler, ein Boxpromotor mit anrüchiger Vergangenheit, kehrt aus Amerika nach Berlin zurück, um mit seinen Ganovenfreunden wieder ein paar große Dinger zu drehen. Fatalerweise kommen ihm dabei ständig einige Herren aus besseren Kreisen zuvor, die auf ihre alten Tage erstaunliche kriminelle Aktivität entwickeln. Angeführt werden sie von Oberlandesgerichtsrat außer Dienst Herbert Zänker, den es immer noch wurmt, dass er in seiner Amtszeit Bruno nie hinter Gitter bringen konnte.
Vor dem Hauptfilm werden zwei Stücke aus einem Tanzmusikfilm gezeigt: Rassiger spanischer Flamenco und ein Tanz über den Kreislauf des Lebens und der Jahreszeiten.
Begleitend zum Film werden Faschingsbowle, Bier, Wein und alkoholfreie Getränke und Knabbergebäck angeboten. Der Eintritt ist frei. Einlass zur Veranstaltung ist um 18.30 Uhr. Der Film beginnt um 19 Uhr.