Langenhagener musizierten in der Marktkirche

Ein unvergesslicher Auftritt war für die Langenhagener das Konzert in der Marktkirche.

Akkordeonorchesters mit Lisa Hintzke und Marie Pawlow

Langenhagen. Der Akkordeon-Club-Langenhagen hat sich mit seinem ersten Akkordeonorchester unter der Leitung von Dietmar Steinhaus einen großen Wunsch erfüllt und ein Konzert in der Marktkirche mit ihrer atemberaubenden Klangkulisse gegeben. Mehr als 200 Musikinteressierte lauschten dem Konzertprogramm.
Den stimmungsvollen, emotionalen und großartigen Auftakt bereitete die zwölfjährige Marie Pawlow, die ihren Gesang selbst auf dem Klavier begleitete und mit dem Lied "Read all about it" von Emeli Sandé direkt in die Herzen der Zuschauer traf. Eine großartige Leistung, die viel Beifall und Respekt des Publikums erntete. Als kleiner Engel mit einer wunderbar klaren Stimme wurde sie vom Publikum bezeichnet.
Danach übernahm das erste Akkordeonorchester Langenhagen unter der Leitung von Dietmar Steinhaus die Regie und entführte die Zuhörer in musikalische Welten. Mit einem "Boney M. Hitmix" mit Titeln wie Daddy Cool, Sunny und Rivers of Babylon begrüßten die Musiker das Publikum mit entspannter Musik auf dem Akkordeon. Im Anschluss verzauberte die Sängerin Lisa Hintzke die Kirche mit ihrem wundervollen Mezzosopran mit Titeln der Gruppe "Supertramp". Lisa hat ihr Abitur auf dem Landesmusikgymnasium in Wernigerode absolviert und dort viele Jahre im Landesfunkchor mitgesungen und schon einiges von der Welt gesehen. Mit Titeln der schwedischen Popgruppe Abba und "My Heart will go on" sowie dem weltbekannten "Starlight Express" begeisterte sie das tolle Publikum mit ihrer warmen und doch auch voluminösen Stimme. Am Schlagzeug begeisterte wiederholt Marvin Bublitz mit einer großartigen Portion Rhythmusgefühl und Einfühlungsvermögen.
Mit Titeln wie Tom Jones und "Bohemian Rhapsody" zeigen die Akkordeonisten, welch unglaublich vielfältige Spannbreite auf diesem Instrument bedient werden kann, und das Orchester mit seinen Solisten erhielt dafür Standing Ovations der musikbegeisterten Zuhörer.
Weitere Informationen im Internet auf der Seite www.akkordeon-club-langenhagen.de oder beim ersten Vorsitzenden Jan Hülsmann unter der Telefonnummer (0511) 72 61 927.