#langenhagen.gemeinsam.bunt

Wer dabei sein möchte, sollte nicht lange zögern: Fünf Tische sind aktuell noch zu haben. (Foto: A. Hesse)

29. September: bunter Brunch für alle Bürgerinnen und Bürger

Langenhagen. Farbenfroh gedeckte Tische und Bänke, leuchtende Herbstblumen, Menschen, die gemeinsam essen, lachen und singen – und mittendrin Bloody Mary, die wunderschön und herrlich schräg singende Tomate...
Die evangelische Elisabeth-Kirchengemeinde und die Offene Gesellschaft Langenhagen laden gemeinsam zu einem großen Brunch für alle Bürgerinnen und Bürger ein: „#langenhagen.gemeinsam.bunt“ heißt es am Sonntag, 29. September, ab 11.30 Uhr auf dem Kirchplatz oder bei schlechtem Wetter in der Elisabeth-Kirche. Die Kirche wird sich dann ohne die vertrauten Bänke aus ganz neuer Perspektive zeigen. In den Tagen bis zum Brunch können Interessierte einen Tisch für sich und ihre Familie, die Nachbarschaft, die Kolleginnen und Kollegen oder den Sportverein reservieren. Essen, Getränke, Geschirr und Tischdekoration bringt jede Gruppe selbst mit; für Wasser ist gesorgt. Schön wäre es, wenn das Mitgebrachte untereinander getauscht würde, damit die Gruppen auch darüber miteinander ins Gespräch kommen.
Für Unterhaltung sorgt die hannoversche Walk-Act- und Bühnenkünstlerin Elisa Salamanca: Als lebensgroße Tomate „Bloody Mary“ verzaubert sie mit unterhaltsamen, skurrilen und liebevollen Liedern über das Tomaten-Dasein. Und dann ist da auch noch das offene Klavier, vielen Menschen in Langenhagen vom Marktplatz bekannt ...
„#langenhagen.gemeinsam.bunt“ ist eine Veranstaltung der Elisabeth-Kirchengemeinde und der Offenen Gesellschaft Langenhagen zum 150. Kirchweihfest der Elisabeth-Kirche. Je nach Wetter findet der Brunch auf dem Kirchplatz oder in der Kirche statt; die Reservierung von Tischen ist auf www.elisabeth.kirche-burgwedel-langenhagen.de möglich. Wer dabei sein möchte, sollte nicht zu lange zögern: Aktuell stehen noch fünf Tische zur Verfügung; die übrigen 25 sind bereits reserviert.