Lena Nessel startet am 1. Februar

Lena Nessel wird neue Kinder- und Jugendreferentin in Elia.

Neue Kinder- und Jugendreferentin in der Elia-Kirche

Langenhagen. Wenn Lena Nessel am Montag, 1. Februar, ihren ersten Arbeitstag hat, wird für sie vieles neu sein: Die gebürtige Sauerländerin lernt eine neue Gemeinde kennen, wohnt in einer neuen Stadt, ja sogar das Bundesland ist neu für sie. Ihre letzte Stelle hatte sie im Siegerland inne. Nun wird sie Kinder- und Jugendreferentin in der Evangelisch-lutherischen. Elia-Kirchengemeinde Langenhagen-Mitte.
„Der Zeitraum zwischen Ausschreibung und ersten Arbeitstag war wirklich kurz“, sagt Pastor Marc Gommlich. „Ich freue mich, dass wir so schnell eine neue Kinder- und Jugendreferentin finden konnten.“ Und natürlich freue er sich auch auf seine neue Kollegin. Genauso geht es ebenfalls den rund 50 Ehrenamtlichen, die sich in der Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinde engagieren.
„Die Stelle der Kinder- und Jugendreferentin gibt es nur dank zahlreicher Spenderinnen und Spender“, berichtet Pastor Marc Gommlich weiter. „Seit vielen Jahren schon wird sie allein durch Spenden finanziert.“ Das zeige auch den Stellenwert, den die Kinder-, Jugend- und Familienarbeit bei allen Gemeindegliedern habe.
Auf Lena Nessel warten viele Aufgaben: Von Gruppen für Kinder- und Jugendliche über die Konfirmandenarbeit und Angeboten für Familien bis hin zum jährlichen Weihnachtsmusical – die bereits bestehenden Angebote der Elia-Kirchengemeinde sind bunt und vielfältig.
Hinzu kommt ein völlig neues Projekt: Unter dem Titel „Orange“ sollen junge Familien für Gemeinde und Kirche gewonnen werden. Das Projekt stärke langfristig die Familienarbeit der Gemeinde, so Pastor Marc Gommlich. „Wir sind gespannt, was dabei entstehen wird.“ Die Landeskirche finanziert einen Teil des Projektes über drei Jahre.
Die offizielle Einführung von Lena Nessel findet im Gottesdienst am Sonntag, 7. Februar, um 10 Uhr in der Elia-Kirche statt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich und ab dem 31. Januar möglich auf der Internetseite der Gemeinde (www.elia-kirchengemeinde.de/reservierung) oder aber telefonisch unter (0511) 77 95 38 72. Alternativ kann der Gottesdienst auch live über den YouTube-Kanal der Elia-Kirchengemeinde verfolgt werden: www.elia-kirchengemeinde.de/youtube