Lernen als multimediales Erlebnis

Studienkreis verschenkt Hausaufgabenplaner mit interaktiver App

Langenhagen. Mit dem Schulstart halten auch die Hausaufgaben wieder Einzug in den Alltag jedes Jugendlichen. Damit vom ersten Schultag an keine Aufgaben in Vergessenheit geraten, gibt das Nachhilfeinstitut Studienkreis auch in diesem Jahr seinen beliebten Hausaufgabenplaner heraus. Die Neuauflage wartet mit einer ganz besonderen Überraschung auf. Denn im Heft steckt der virtuelle Mitschüler Benni. Der pfiffige Comicheld wird mithilfe einer Smartphone-App zum Leben erweckt und stellt in sechs Szenen dar, warum Englisch lernen unterhaltsam und sinnvoll ist. Den Hausaufgabenplaner gibt es ab sofort kostenlos im Studienkreises Langenhagen — solange der Vorrat reicht. Die zugehörige App ist gratis und kann von den gängigen Plattformen für die Apple- und Android-Betriebssysteme heruntergeladen werden.
Hinter Bennis Auftritten steht „Augmented Reality“, zu deutsch: „erweiterte Realität“. Diese Technik ermöglicht es, Bilder, Plakate oder Videos mit computergenerierten Zusatzinformationen zu versehen. So entstehen im Studienkreis-Hausaufgabenplaner aus zweidimensionalen Zeichnungen dreidimensionale Figuren, die Geräusche produzieren und sprechen.
Außerdem enthält die App die englische Grammatik zum Nachschlagen und ein rasantes Englisch-Quiz. Wer möglichst viele englische Redewendungen richtig und schnell übersetzt, verbessert auf spielerische Weise seine Sprachkenntnisse und kann seinen Freunden den Highscore auf Facebook mitteilen.
Der Hausaufgabenplaner hilft Schülern, im neuen Schuljahr den Überblick zu behalten. In das Kalendarium werden die täglichen Hausaufgaben und wichtige Termine eingetragen. Dazu gibt es Stundenpläne, einen Notenplaner und eine Ferienübersicht über das komplette Schuljahr. Die wichtigsten Rechtschreibregeln sowie eine Formelsammlung für Algebra und Geometrie sind übersichtlich zusammengefasst.