Lernhilfe besucht Hemme-Hof

Die Schüler freuten sich, den Kühen so nah zu kommen.
Kaltenweide. Bei der Führung über den Hemme-Hof haben die Schüler der Lernhilfe Kaltenweide viel erlebt und gesehen. Auch haben die Kinder für Langenhagen Reklame gemacht, da allen Schülern gelbe Westen mit der Aufschrift „Langenhagen bewegt“ zur Verfügung gestellt wurden. Die Menge der Kühe auf dem Hof, hat alle überrascht. Der Clou war das Melk-Karusell. Die Kühe gehen einzeln in kleine Boxen, das Karussell dreht sich und am Ende gehen die Kühe rückwärts wieder raus. Ein Melker schließt inzwischen die Melkmaschinen an. Der Bus der Firma „Ullas Reisen“ aus Isernhagen hat die Schüler gut und sicher wieder nach Hause gebracht. Gesponsert wurde diese Fahrt durch die Region Hannover.